Sicherheitsfenster

Wir sind SCHÜCO System-Partner

TECHNOLOG Sicherheitsfenster / Fassaden

TECHNOLOG ist seit den frühen 90er Jahren SCHÜCO System-Partner mit Spezialisierung auf die hohen Sicherkeitsklassen.

Aufgrund umfangreicher sicherheitstechnischer Vorkenntnisse von TECHNOLOG haben wir sowohl eigene Entwicklungen umgesetzt als auch zu SCHÜCO Entwicklungen beigetragen.

Die Mitarbeiter in unserer Fertigung sind qualifizierte Fachkräfte. Das Projektteam nutzt die Erfahrung aus vielen hundert Projekten für eine fachkundige Kundenberatung und reibungslose Ausführung Ihrer Aufträge. Die Zufriedenheit unserer Kunden ist uns wichtig. Gerne nennen wir Ihnen Referenzen.

Das Programm

Sicherheitsfenster und auch Fassaden fertigen wir in allen Ausführungen aus hochbelastbaren, wärmegedämmten SCHÜCO Aluminiumprofilen in allen gängigen Sicherheitsklassen:

Einbruchhemmung: gemäß DIN EN 1627 bis RC 4 (früher WK 4)

Durchschusshemmung: gemäß DIN EN 1522 / 1523 bis FB 7

Sprengwirkungshemmung: Fenster gemäß ISO 16 933 Gefahrenstufe E (EXV 19), gemäß US GSA Richtlinien Gefahrenstufe 3A, Fassaden gemäß ISO 16 933 Gefahrenstufe EXV 15 D und EXV 19 D, gemäß US GSA Richtlinien Gefahrenstufe 3A und 2 (sowie weitere objektspezifische Prüfungen)

 

Unser Service

Wir erarbeiten Ihnen gerne Vorschläge unter Berücksichtigung der individuellen Risikosituation, ermitteln notwendiges Budget und erarbeiten neutrale Ausschreibungstexte.

Qualifikation Meldetechnik und Automation

Alarm Meldetechnik oder Automationstechnik wird ab Werk von unserem Fachpersonal montiert und einer Qualitäts- und Funktionskontrolle unterzogen. Die Verlegung von Anschlusskabeln erfolgt im inneren der Profile mit Scheuerschutz.

 

Beschichtung mit selbstklebenden Sicherheitsfolien DIN EN 356 – P2A

Die Beschichtung von Scheiben mit selbstklebenden Sicherheitsfolien für den Splitterschutz und Durchwurfschutz in der Widerstandsklasse P2A nach DIN EN 356 (früher A1 nach DIN 52 290 ) kann unter Umständen ein akzeptabler Kompromiss sein.

Grundsätzlich ist einer leichten Verbundglas Sicherheitsscheibe der gleichen Widerstandsklasse der Durchwurfhemmung P2A nach DIN EN 356 der Vorzug zu geben.

Wenn jedoch Gründe vorliegen, die zu einem Kompromiss zwingen, kann mit dem bekleben von Scheiben mit einer Sicherheitsfolie ein Minimalschutz erreicht werden.

Entsprechende Beschichtungen können von uns auf Wunsch durchgeführt werden.

Ihr Ansprechpartner

Felix Becker B.A.
Beratung und Verkauf: Bauelemente

+49(0)6431 / 5059-15
felix.becker@technolog.de